header
Schwimmen 14.06.2020 von Petra Völkel-wiese

Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes

Liebe Aktive der Schwimmabteilung,

es geht wieder los!. Ab kommender Woche, 15. Juni 2020, können wir als Verein den Trainingsbetrieb im Hallenbad Achim wieder aufnehmen. Natürlich unter Beachtung des von der Stadt Achim aufgestellten Hygienekonzeptes.

Genauere Informationen bekommt ihr bei eurem Trainier oder Trainerin.

Schwimmen 25.05.2020 von Petra Völkel-wiese

Öffnung der Schwimmbäder in Achim ungewiss

Liebe Aktive der Schwimmabteilung,

leider kann das Training im Wasser nach wie vor nicht wie gewohnt stattfinden und muss weiterhin ausfallen. Trotz der staatl. Lockerungen, die z.B. das Öffnen von Freibädern in Niedersachsen ab dem 25.05.2020 erlauben, ist ein Training im Wasser den Vereinen in Achim aktuell nicht möglich.

Leider ist es bisher auch nicht absehbar, wann die beiden Achimer Hallenbäder sowie das Freibad mit einem entsprechenden Konzept öffnen und für unseren Sportbetrieb zugänglich sein werden.

Schwimmen 13.03.2020 von Barbara Walter

Schließung Hallenbad und Vereinsheim

ACHTUNG—ACHTUNG—ACHTUNG—ACHTUNG--ACHTUNG

 

Die Mitgliederversammlung der Schwimmabteilung, die für Donnerstag, den 19. März 2020 geplant war, muss leider verschoben werden. Ein neuer Termin wird rechtzeitig auf der Homepage und in der Tagespresse bekannt gegeben.

Aufgrund der gesellschaftlichen Ereignisse wurde das Vereinsheim des TSV Achim Am Freibad 10 bis auf Weiteres geschlossen.

Auch das Hallenbad Bergstraße und das Hallenbad Uesen sind geschlossen.

 

Es findet kein Schwimmen und kein Aquafitness statt!

Schwimmen 28.02.2020 von Barbara Walter

Landesmeisterschaften Lange Strecken

Bei den Bezirksmeisterschaften über die langen Strecken im Januar haben sich drei Schwimmerinnen und Sachwimmer des TSV Achim für die Landesmeisterschaften qualifiziert. Leider konnte Mitja Ebeling wegen Krankheit nicht an diesem Wettkampf teilnehmen. So hielten Josephine Mau (2003) und Chris-Carolin Weiß (2006) die Achimer Fahnen hoch.

Beide Mädchen konnten mit guten Leistungen überzeugen. Josephine Mau erreichte über 400m Lagen in der Zeit von 5:48,83min. einen hervorragenden zweiten Platz in der Jahrgangswertung. In der offenen Wertung reichte es für Platz 24.

Chris-Carolin Weiß schaffte es leider nicht aufs Podest. Ihre Zeit von 11:12,18min. über 800m Freistil brachte ihr Platz 9 in der Jahrgangswertung und Platz 40 in der offenen Wertung ein.

Schwimmen 11.02.2020 von Barbara Walter

Dritter Platz für TSV Schwimmteam

Wie jedes Jahr versammelten sich auch an diesem Wochenende wieder zahlreiche Vereine mit ihren Schwimmern auf dem Schwimmfest des TSV Dörverden im Achimer Hallenbad. Unter den sechzehn teilnehmenden Vereinen war auch der TSV Achim. Besonders konnte sich der Verein in diesem Jahr über zahlreiche junge und motivierte Nachwuchsschwimmer freuen, welche mit hervorragenden Platzierungen der 4x50m Freistil-Staffeln ihr Können zeigten; ein fünfter Platz für die Jungen und ein hart umkämpfter dritter Platz für die Mädchen.

Jan Gerke (2011) und Ilian Lasse Kühl (2010) verbesserten sich beide auf der 50m Kraulstrecke, und durften sich wie Anai Renz (2011) und Ida Dietzel (2011) über Podiumsplätze freuen. Trotz längerer Pause, aufgrund einer Verletzung, glänzte auch Leo Kotai (2007) an diesem Tag. Mit vier Strecken, und zwar über 50m, 100m, 200m Freistil sowie 100m Lagen, qualifizierte er sich für die kommenden Bezirksmeisterschaften. Ebenso beginnen nun auch Chris-Carolin Weiß (2006), Emil Dietzel (2005), Mitja Ebeling (2007), Lennart Hause (2004) und Josephine Mau (2003) mit den Vorbereitungen auf diesen und nächste Wettkämpfe! Die Hehenberger-Geschwister stachen einem besonders an diesem Tag durch Lara Hehenberger (1996) ins Auge, welche trotz langjähriger Wettkampfpause alle Strecken, die sie schwamm, mit ersten Plätzen belegte und wie ihr Bruder Lasse Hehenberger (2004) eine positive Motivation zeigte. Nicolas Tilosen (1994) gewann genau wie Dustin Radke (2000) von drei Starts dreimal den ersten Platz.

Durch Jarla Hause (2007), Leona Hartmann (2008), Enike Hahn (2006), Antopnia Beek (2008) sowie Amelie Baune (2007) und Fiona Funck (2008) gingen dabei für den Achimer Verein über zehn neue, persönliche Bestzeiten aufs eigene Konto. Was besonders für den Endpunktestand von 476 in der Gesamtwertung aller teilnehmenden Vereine wichtig war und die Achimer Schwimmer als Dritte auszeichnete.

 

Schwimmen 30.01.2020 von Barbara Walter

Nachwuchs des TSV Achim startet erfolgreich ins neue Jahr

 Am Sonntag, den 26.01.2019 nahm der TSV Achim neben 11 weiteren Vereinen  am 29. Frühjahrsschwimmfest in Visselhövede teil. Neun Nachwuchsschwimmer aus den Jahrgängen 2006 bis 2010 traten für Achim an. Die Wertung erfolgte für sie in den Einzelwettkämpfen jahrgangsweise. Trotz langer Wartezeiten und nahezu tropischen Temperaturen im Vissel-Bad konnte der TSV einige Medaillen erkämpfen.

Am erfolgreichsten schlug sich Fabienne Jolie Oppermann (2009), die gleich vier Goldmedaillen ergattern konnte. Sie siegte über 50m Freistil, Rücken und Schmetterling sowie 100m Rücken. Außerdem wurde sie Zweite über 100m Lagen. Ole Dubrow (2009) konnte über 50m Freistil, 50m Brust und 100m Freistil die Konkurrenz deutlich hinter sich lassen und holte ebenfalls Gold. Über 100m Brust schaffte er auch noch einen zweiten Platz. Enike Hahn (2006) sammelte ebenfalls Medaillen. Sie erreichte über 50m Brust den zweiten Platz und über 100m Freistil, Brust und Lagen konnte sie sich jeweils den dritten Platz in ihrem Jahrgang sichern. Auf das Treppchen stieg auch Fiona Funck (2008), denn sie wurde Zweite über 50m Freistil und Dritte über 50m Brust und 100m Lagen. Einer der Jüngsten im Team war Theo Janssen (2010), der über 50m Brust eine Silbermedaille gewinnen konnte.

Mit undankbaren vierten Plätzen mussten sich Jarla Hause (2007), Anna Katharina Kuhn (2009) und Max Tschierse (2010) zufrieden geben. Sie freuten sich aber genau wie Rebecca Leah Wahlers (2008) über persönliche Bestzeiten.

Am Ende des langen Tages durfte sich der Verein über 17 Medaillen und 22 Bestzeiten freuen. Das Frühjahrsschwimmfest war für den TSV Achim ein gelungener Start ins neue Jahr und eine gute Vorbereitung für die kommenden Wettkämpfe.

 

Schwimmen 21.01.2020 von Barbara Walter

Bestzeiten auf den langen Strecken

10.00 Uhr, aber bereits jetzt herrscht anlässlich der Bezirksmeisterschaften in Visselhövede im Vissel-Bad ein reges Treiben. Zahlreiche Schwimmer und Schwimmerinnen der unterschiedlichen Vereine drängen sich dicht an dicht auf den vier Bahnen, während die Schwimmer des TSV Achim sich konzentriert auf die ersten Starts vorbereiten. Letzte Ratschläge werden von der Trainerin Lena Karolin Wiese an die heutigen Starter des TSV Achim weitergegeben.

Stille, dann ein Pfiff und wie aus der Pistole schießt Mitja Ebeling (2007) vom Starblock ins Wasser und eröffnete mit einer neuen Bestzeit von 5:53,09 auf der 400 Meter Lagen Strecke die Wettkampfsaison 2020. Auch die 800 Meter Freistil mit einer verbesserten Zeit von 11:14,66 wurden danach mit einem ersten Platz in seiner Altersklasse auf dem Podium geehrt. 

Ebenso glänzten auch die Mädchen mit neuen Bestzeiten auf der 800 m Freistilstrecke und präsentierten den TSV Achim in voller Stärke. Als Zweite an diesem ereignisreichen Tag ging Chris-Carolin Weiß (2006) an den Start und überholte mit frischem Elan und elegantem Kraulstil ihre Konkurrenz. Mit einer Zeit von 10:56,47 sicherte sich Weiß den zweiten Platz in ihrer Altersklasse, während sie in der offenen Wertung den elften Platz belegte. Josephine Mau (2003) durfte sich ebenfalls über eine neue Bestzeit von 10:49,14 freuen und erschwamm sich ebenfalls wie Weiß die Silbermedaille in ihrem Jahrgang, sowie den achten Platz in der offenen Wertung.

 

 

 

Schwimmen 04.12.2019 von Barbara Walter

Landesjahrgangs- und Landesmeisterschaften im Schwimmen

 

An zwei aufeinander folgenden Wochenenden fanden die Landesjahrgangsmeisterschaften und die Landesmeisterschaften im Schwimmen in Hannover statt. Bei den Landesjahrgangsmeisterschaften starten SchwimmerInnen bis zwölf Jahre. Die älteren müssen in der offenen Wertung antreten.

Bei den Landesjahrgangsmeisterschaften war der TSV Achim mit drei Teilnehmern am Start. Alle Drei schwammen auf allen Strecken persönliche Bestzeiten! Mitja Ebeling (2007) gelang zweimal der Sprung aufs Podest. Er wurde Zweiter über 50m Freistil in 27,91sec. und Dritter über 50m Brust in 35,94sec. Auf der 100m Lagenstrecke und den100m Brust wurde Mitja Vierter. Einen fünften Platz erreichte er über 100m Freistil. Fabienne Jolie Oppermann (2009) glänzte über 50m Schmetterling mit einem fünften Platz und über 100m Rücken mit Platz sieben. Leo Kotai (2007) beendete alle Rennen, wie auch die Anderen, in persönlicher Bestzeit. Über 400m Freistil gelang ihm ein Sprung unter die besten zehn.

Am darauf folgenden Wochenende waren dann die älteren Schwimmer an der Reihe. Es ging wieder ins Stadionbad nach Hannover.

Hier konnte besonders Josephine Mau (2003) glänzen. Ihr gelang ein hervorragender dritter Platz über 200m Schmetterling in 2:44,10min. Über 50m Schmetterling und 50m Freistil kam Josephine unter die besten zehn.

Dustin Radke (2000) schwamm über 50m Rücken auf Platz sechs und über die 100m Lagen auf Platz sieben.

Emil Dietzel (2005) belohnte seinen Trainingsfleiß mit fünf persönliche Bestzeiten, über 50m und 100m Brust, 50m Schmetterling, 100m Freistil und 100m Lagen. Chris-Carolin Weiß (2006) freute sich ebenfalls über persönliche Bestzeiten über 50m Rücken und 100m Schmetterling. Für Ben Seemann sprang über 50m Schmetterling noch eine Saisonbestzeit heraus.

 

 

Schwimmen 05.11.2019 von Barbara Walter

Bezirksmeisterschaften in Uelzen

 

Für die Schwimmer des TSV Achim begann der November äußerst erfolgreich.

Mit einer 14-köpfigen Truppe reisten die Achimer nach Uelzen. Dort wurden auf der Kurzbahn die Bezirksmeisterschaften ausgetragen.

Den Vogel abgeschossen hat Mitja Ebeling (2007). Er konnte bei all seinen 6 Starts den Bezirksmeistertitel erringen. Mitja siegte über 100m und 200m Lagen, 50m und 100m Brust sowie über 50m und 100m Freistil. Bei den Mädchen war Fabienne Jolie Oppermann (2009) am erfolgreichsten. Sie sicherte sich die Titel über 50m, 100m und 200m Rücken sowie über 50m Schmetterling. Außerdem belegte sie einen guten 2.Platz über 100m Lagen.

Je einen Titel brachten Leo Kotai (2007), Franka Geisler (2002), Josephine Mau (2003) und Chris-Carolin Weiss (2006) an die Weser. Leo siegte über 400m Freistil. Außerdem wurde er Zweiter über 100m und 200m Freistil. Josephine holte den Titel über 200m Schmetterling. Sie belegte außerdem Platz zwei über 50m und 100m Schmetterling und 100m Freistil. Zudem wurde sie Dritte über 50m und 200m Fresitil und 100m Lagen. Franka und Chris-Carolin siegten jeweils in ihrer Altersklasse über 200m Rücken.

Emil Dietzel (2005) belegte einen guten zweiten Platz über 100m Brust. Dustin Radke (2000) konnte zwei dritte Plätze erringen. Dustin war über 50m Rücken und 100m Lagen erfolgreich. Seine erste Bezirksmeisterschaft absolvierte Ole Dubrow (2009) und schwamm gleich aufs Podium. Ole wurde Dritter über 50m Brust.

In der Offenen Wertung errangen die Schwimmerinnen des TSV Achim zweite Plätze. Mira Förster schwamm über 50m Freistil und 50m Schmetterling aufs Treppchen. Lena Karolin Wiese tat es ihr über 50m und 200m Brust gleich.

In Uelzen wurden auch Staffelwettbewerbe ausgetragen. Der TSV Achim erreichte über 4 x 50m Lagen mixed, mit Dustin Radke, Nicholas Tilosen, Lena Karolin Wiese und Mira Förster, einen guten dritten Platz.

Erwähnenswert ist die Tatsache, dass Mitja Ebeling, Fabienne Jolie Oppermann, Leo Kotai und Leona Hartmann (2008) Pflichtzeiten für die Landesjahrgangsmeisterschaften am 16. und 17. November in Hannover erfüllt haben. Herzlichen Glückwunsch und Viel Erfolg.

Schwimmen 04.11.2019 von Barbara Walter

Schwimmfest des TSV Dörverden

Der TSV Dörverden hatte zum Schwimmfest ins Achimer Hallenbad geladen und viele Schwimmer kamen. Auch der TSV Achim trat mit einer Mannschaft an. Es kamen viele der jüngsten Athleten zum Einsatz und sie schlugen sich achtbar.

Die Jüngsten waren erst sieben Jahre alt. Ida Zantz , Alessa Tsivonis, Hanna Thies und Lynn Zoe Marun alle Jahrgang 2012, starteten über 50m Freistil und konnten mit persönlichen Bestzeiten überzeugen. Lynn belegte zudem einen 2. Platz. Ida Dietzel und Anai Renz starteten im Jahrgang 2011. Anai sprang dreimal ins Wasser und wurde dreimal Erste, und zwar über 50m Freistil, Rücken und Brust, alles in persönlicher Bestzeit. Ida wurde Zweite über 50m Freistil ebenfalls in persönlicher Bestzeit. Bei den Jungen war der 8jährige Jan Gerke der jüngste Teilnehmer des TSV Achim. Jan belegte über 50m Freistil den ersten Platz in persönlicher Bestzeit. Die neunjährigen Ilian Lasse Kühl und Theo Janssen gehörten auch zu den Jüngsten. Theo wurde dreimal Zweiter, und zwar über 50m Freistil, Rücken und Brust. Ilian wurde Vierter über 50m Brust und Sechster über 50m Freistil.

Bei den schon etwas erfahrenen Schwimmern räumte Fabienne Jolie Oppermann (2009) erste Plätze ab. Über 50m Freistil, Schmetterling und Brust sowie über 100m Lagen und Rücken wurde Fabienne Erste. Über 100m Freistil kam noch ein zweiter Platz hinzu. Mitja Ebeling (2007) fischte, bei fünf Starts, fünf Siege aus dem Wasser. Er wurde Erster über 50m Freistil und Brust, 100m Freistil und Lagen sowie über 200m Lagen. Emil Dietzel (2005) war ebenfalls erfolgreich. Er belegte über 50m Freistil und Schmetterling sowie über 100m Lagen den ersten Platz. Hinzu kamen zweite Plätze über 100m Freistil und 50m Brust. Josephine Mau (2003) hatte über 50m Freistil und 100m Freistil und Schmetterling die Nase vorn. über 50m Schmetzterling sprang für sie noch ein zweiter Platz heraus. Leo Kotai (2007) glänzte über 50m Schmetterling mit dem Sieg. Über 100m Lagen und Freistil, sowie über 200m Lagen wurde Leo Zweiter. Chris-Carolin Weiss (2006) ging fünfmal an den Start. Sie wurde Erste über 100m Rücken und Schmetterling, Zweite über 50m Schmetterling und 200m Lagen sowie Dritte über 50m Freistil. Lennart Hause (2004) konnte dreimal einen zweiten Platz, und zwar über 50m Freistil, Schmetterling und Rücken und einen dritten Platz über 100m Schmetterling, aus dem Becken fischen. Lasse Hehenberger (2004) wurde Erster über 100m Freistil und Dritter über 50m Brust. Fiona Funck (2008) und Enike Hahn (2006) warteten mit dritten Plätzen auf. Fiona über 50m Brust und 100m Lagen und Enike über 50m und 100m Brust. Leona Hartmann (2008) wurde Zweite über 50m Brust und Dritte über 50m Rücken.

Die „alten Hasen“, die schon in den Masters Altersklassen starten, haben ebenfalls überzeugt. Sie belegten fast ausschließlich erste Plätze. Mira Förster (AK20) über 50m Freistil und Schmetterling und 100m Schmetterling, Lena Karolin Wiese (AK25) über 50m Brust und 100m Brust und Lagen, Sven Topp (AK50) über 100m Lagen und Schmetterling und 50m Schmetterling und Nicholas Tilosen (AK25) über 100m Brust waren nicht zu schlagen. Zu diesen Erfolgen kamen noch zwei zweite Plätze von Nicholas über 100m Lagen und 50m Brust.

Die Staffel des TSV Achim über 4 x 50m Freistil mixed ging mit Mitja Ebeling, Josephine Mau, Nicholas Tilosen und Mira Förster an den Start und konnte das Rennen mit einem Sieg beenden.

In der Mannschaftswertung dieses Sonntags belegten die Schwimmerinnen und Schwimmer der TSV Achim einen hervorragenden zweiten Platz.

 

Zurück 1 3
Beitragsarchiv