header
Handicap-Sport/Fußball 15.06.2019 von Manfred Blank

Handicap U18: Die U18 Handicap-Fußballer zu Gast in der Akademie 96

Am Samstag den 15.6.20 waren WIR bei dem Fußball-Freunde-CUP-Nord in Hannover, genauer gesagt in der Akademie 96!

Mit dabei waren:

  • TSV Hameln
  • OSC Bremerhaven
  • SV Werder Bremen und 
  • TSV Achim

Wir spielten eine Hin- und Rückrunde, herausgekommen ist der 2. Platz. Der 1. Platz ging diesmal an den SV Werder Bremen (Glückwunsch)!

Die Platzierung ist wie immer unwichtig!

Wichtig ist: Es hat riesigen Spaß gemacht, vor allem hier in der Akademie 96 spielen zu dürfen! 

 

Danke das WIR dabei sein durften!

Bericht & Fotos*: Jürgen Schmidt

 * https://www.dfl-stiftung.de/der-fussballfreunde-cup-nord-zu-gast-bei-hannover-96-copy/

Handicap-Sport/Fußball 07.04.2019 von Manfred Blank

Handicap 2. + 3. Herren: MERENTIS-CUP 2019

Torejagd ohne Verlierer!

Wieder war es für alle Beteiligten ein großes Turnier. Trotz Spaß und Freude am Fußball gibt es natürlich immer einen Sieger, wohlgleich der Sieg hier nicht wirklich eine große Rolle spielt. Letzter konnte man bei diesem Turnier natürlich auch werden, es ging ja auch hier um Punkte und Tore. Doch wenn man am Ende des Turniers in die strahlenden, erlebnisbegeisterten Augen eines jeden Spielers oder Spielerin schaute sah jeder ganz deutlich, dass hier niemand verloren hatte!!

Erstmalig starteten WIR mit einer Frauenmannschaft, die durch den Ausfall von Caroline keinen Torwart hatte. Mercedes ist eingesprungen und so war die Inklusion komplett.

Hier ging es ausschließlich darum Tore zu erzielen oder zu verhindern. Kein mutwilliges Trikotziehen oder anzweifeln einer Schiedsrichterentscheidung. Die Freude an einem erzielten Tor wurde auch ohne Trikot ausziehen oder eingespielten Szenarios gefeiert.

Schade nur, dass es trotz Ankündigung in der Presse so wenige Zuschauer gesehen haben. Auch wenn es hier keine übermäßigen „Übersteiger“ oder Hackentricks gab, ist dieser Fußball gesellschaftsfähiger als ein Pflichtspiel der Millionäre!

Die Mannschaften kamen alle nicht aus unserem Kreis, so müssen diese Mannschaften immer weite Wege fahren um an solchen Turnieren teilnehmen zu können.

Auch WIR fahren immer diese Wege, die eine nicht nur viel Zeit, sondern auch eine Menge Geld kosten. Unser Sponsor MERENTIS übernimmt diese Kosten und WIR können dabei sogar auf das übliche Startgeld verzichten.

Der Präsident des NFV (Günter Distelrath) war verhindert und konnte sich dieses Event nun doch nicht ansehen. Er überließ aber jeder Mannschaft einen Spielball, der direkt bei der Siegerehrung von Volker Strüver (Chef von Merentis) und dem Vorsitzenden der Handicap-Sport-Abteilung des TSV Achim überreicht bekamen.

Der Dank gilt auch den Schiedsrichtern, die hier immer ohne jede Disziplinarkarte die Spiele souverän geleitet haben.

https://www.kreiszeitung.de/lokales/verden/achim-ort44553/torejagd-ehrenkodex-12140924.html

Handicap-Sport/Fußball 18.02.2019 von Manfred Blank

Handicap U18: Pokalsieger in Pappenburg

Unsere U18 Mannschaft  ist der Pokalsieger  beim 4. Hallenpokalturnier der Ü15 Truppe. Heute hatte wirklich alles geklappt, so Jürgen Schmidt (Trainer der U18).

Am 9. Februar 2019 konnten WIR wirklich aller gewinnen, auch der Gastgeber kassierte mit seiner 1. Mannschaft  3 Tore von uns :-)

Unsere Jungs haben heute kein Tor kassiert; mit 15:0 Toren und 12 Punkten feierten sie ihren Gesamtsieg!!

Doch ganz wichtig: "Ja... WIR haben das Turnier gewonnen, doch wichtiger als jeder Sieg war es mit Freunden Fußball zu spielen"!!!

Danke an das Team von den BW-Kickers, es hat allen riesig Spaß gemacht!!

WIR kommen gerne wieder!!

 

Handicap-Sport-Abteilung-TSV Achim

Handicap-Sport/Fußball 02.02.2019 von Manfred Blank

Handicap U18: 10. SOILTEC-Cup 2019 „Hallenturnier für Fußballer mit Handicap"

Fußballer mit Handicap wetteifern auf faire Weise miteinander!

Genau vor 10 Jahren wurde der SOILTEC-CUP ins Leben gerufen. Das Turnier für Fußballmannschaften mit Handicap hat seinen Namen wieder alle Ehre gemacht.

In der gut besuchten Gymnasiumhalle kämpften die teilweise weitgereisten Fußballer um jeden Ball.

Egal ob bekannte Mannschaften wie SV Werder Bremen oder die „Roten Teufel“ aus Ganderkesee spielten, durch einen Ehrencodex wurden alle Spiele gerecht ausgeführt. Heute gab es kein „Abschießen“ einer schwächeren Mannschaft! Im Gegenteil, der BSCG Bremerhaven verzichtete auf einen Sieg, weil sie die Anzahl ihrer Spieler verringerte, da sie auf eine sichtlich körperliche unterlegende Mannschaft traf!

Das war Fußball, den man sich auch als Zuschauer gerne ansah. Doch ging es natürlich auch bei diesem Turnier um Tore schießen und verhindern. Am besten machte das der VFL Edewecht. Sie nahmen mit ihrer ersten Mannschaft den Wanderpokal mit nach Hause. Zweiter wurde der TSV Achim und dritter BW Papenburg. Platzierungen sind jedoch bei diesem ausgetragenen Fußball-Event nur was fürs Papier, heute gab es nur Gewinner. So gab es für jede Mannschaft einen Sieger-Pokal und jeder Teilnehmer bekam obendrein eine Erinnerungsmedaille.

Der Turniersponsor Thomas Birkenfeld führte die Siegerehrungen, wie beim 1. SOILTEC-CUP, selber durch. Geehrt wurden neben dem besten Spieler auch der beste Torwart (den alle Trainer wählen). Eine fairste Mannschaft konnte nicht festgestellt werden. So bekamen alle Mannschaften für ihr faires Verhalten auch noch einen Trainingsball geschenkt.

Das Turnier war sehr gut organisiert, so hörte man es aus allen Ebenen. Selbst die Schiedsrichter haben eine Auszeichnung verdient, äußerte sich die Betreuerin Anita Köckritz aus Bremerhaven.

Handicap-Sport/Fußball 01.10.2018 von Manfred Blank

Handicap U18: Sommerturnier HAKI Hannover

Am 22. September folgte die U18 Mannschaft die Einladung der HANDICAP KICKERS HANNOVER zum Sommerfest 2018.

Die Kinder konnten hier Bogenschießen, Lose kaufen oder sich in der Hüpfburg austoben. Der Hauptgrund für unsere Kicker war natürlich Fußball!!

6 Mannschaften kämpften Regional hier um jeden Sieg!!

WIR haben das Turnier ohne eine jede Niederlage mit 17 : 3 Toren und 18 Punkten gewonnen.

 

Handicap-Sport/Fußball 29.08.2018 von Manfred Blank

Para-Leichtathletik EM 2018

Der TSV Achim nahm an der Para-Leichtathletik-Europameisterschaft 2018 teil!

Einen Athleten konnte der TSV Achim leider noch nicht präsentieren, aber der TSV Achim hat 2 Kampfrichter in seiner Handicap-Sport-Abteilung (HSA), wovon einer 7 Tage bei der Europameisterschaft als Kampfrichter eingesetzt war.

Vom 20.-26. August ging es um die Vergabe von 573 Medaillien, die an über 650 Athletinnen und Athleten aus rund 45 Nationen ging. 300 Offiziele und 400 Volunteers sorgten für den reibungslosen Ablauf dieses Wettbewerbes.

Die deutsche Mannschaft sorgte für 19 x Edelmetall und somit Platz 3 Im Medaillienspiegel

Großbritannien: 7x Gold-, 5x Silber und 6 Bronzemedallien (18)

Polen: 7x Gold-, 4x Silber- und 1 Bronzemedallie (12)

Deutschland: 6 x Gold-, 7 x Silber- und 6 Bronzemedaillien (19)

Frankreich: 3 x Gold-, 4 x Silber- und 3 Bronzemedaillien (10)

Der gesamte Madaliienspiegel: https://www.sport.de/leichtathletik/eaa-europameisterschaft/medaillenspiegel/

FOTO: Manfred Blank mit dem Europameister im Speerwurf, Mathias Mester

Die Ausrichter vom Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband Berlin boten den Sportlerinnen und Sportlern eine würdige Bühne für Top-Leistungen.

Allen Athleten ist großen Respekt zu erweisen. Diese Menschen trainieren und kämpfen mit eisernen Willen für ihre Anerkennung.

Manfred Blank (Vorsitzender der HSA des TSV Achim) würde sich freuen wenn alle Menschen mit einer Behinderung so einen eisernen Willen hätten und egal mit welchen Handicap sich sportlich betätigen. Es muss ja nicht gleich die Europa- oder Weltmeisterschaft sein. Diese Menschen brauchen einen „Ruck“, der sie irgendwie sportlich betätigt, irgendetwas gibt es bestimmt was Spaß macht.

Kommt zu uns WIR haben sicherlich sportliches für jeden, was Spaß macht!

"WIR... wollen alle bewegen"!

Handicap-Sport/Fußball 02.08.2018 von Stephanie Claußen

Neue Trainingszeit der Laufgruppe

Ab sofort bietet die Handicapsport-Abteilung ein neues Angebot an:

Lauftraining

Hierbei handelt es sich um ein inklusives Angebot, bei dem Menschen mit und ohne Behinderung zusammen Sport treiben.

Das Training findet immer Montags in der Zeit von 17.30 Uhr - 18.30 Uhr statt; Treffpunkt ist bei den Kabinen auf dem Sportzentrum in Achim/Am Freibad.

Weitere Auskünfte erteilt der Trainer Heiko Bergmann unter 0177-5611490

 

 

Handicap-Sport/Fußball 01.08.2018 von Manfred Blank

Handicap U18: Werder Cup 2018

Am 23. Juni kämpfte unsere Mannschaft beim SV Werder Bremen mit Erfolg um den Sieg. Keine Niederlage, kein Unentschieden. Der TSV Achim marschierte ohne jeden Punktverlust auf das höchste Treppchen. 

Danke für die Einladung

 

Foto Jürgen Schmidt 

Handicap-Sport/Fußball 01.08.2018 von Manfred Blank

Handicap U18: FußballFreunde-Cup Nord

Die Fußball-Freunde  aus Hamburg mit der DFB-Stiftung Sepp-Herberger, die DFL Stiftung, die Norddeutschen Fußballverbände sowie die HSV-Stiftung hatten uns am 02. Juni 2018 zu einem inklusiven Regionalturnier eingeladen.

Es war überwältigend. Wir sind durch das Volksparkstadion marschiert und saßen auf der Ersatzbank wie unsere großen Vorbilder. 

Von 10 Mannschaften erspielten wir uns voller Stolz den 3. Platz. Immerhin war der HSV und SV Werder-Bremen mit jeweils 2 Mannschaften dabei :-) 

Das Maskottchen des HSV hatte dabei nicht nur seine Mannschaft unterstützt und war für ein Foto jederzeit bereit!!

Es hat uns allen riesen Spaß gemacht

Bericht Jürgen Schmidt

Handicap-Sport/Fußball 28.05.2018 von Manfred Blank

Handicap U18: Merentis-Cup 2018

​MERENTIS-CUP 2018

Unser Motto: „Wir wollen alle bewegen!“

Das Motto: „Wir wollen alle bewegen!“ war heute für die Inklusions-Kicker gar nicht so leicht zu erfüllen. Sie mussten gegen die starke Sonne und den puren Fußball ankommen!

6 Mannschaften spielten auf zwei Spielfeldern gleichzeitig den MERENTIS-Cup aus. Heute wurde mehr Fußball gespielt als Pause gemacht!! Auch wenn man es den Kindern nicht unbedingt ansah, die Kinder waren alle samt „KO“!

MERENTIS Geschäftsführer Volker Strüver sagte: „Die Spieler sind nicht viel anders als andere Sportler. Sie wollen sich austoben, kicken und Teil einer Mannschaft sein. Die Begeisterung für den Fußball ist ihnen deutlich anzusehen"!

Sponsor MERENTIS dribbelte nicht selbst auf dem Spielfeld, dafür hatte die Firma den TSV Achim.  An diesem Tag sogar in doppelter Ausführung.

Zuschauer sind hier oft Mangelware, was schade ist. Denn hier geht es ausschließlich um Spaß am und mit dem Ball. Dafür brachten die Fans vom Bucholzer FC eine Trommel mit, die auch nicht zu überhören war!

Volker Strüver lies es sich wieder einmal nicht nehmen, mit seiner Ehefrau dem Turnier beizuwohnen und zusammen mit Manfred Blank die Siegerehrung durchzuführen.

Jeder Spieler und jede beteiligte Person bekam für seine Teilnahme einen Dankeschön-Pokal, der auch gerne angenommen wurde!

Der beste Spieler, der beste Torwart und die fairste Mannschaft wurden durch die Trainer und Schiedsrichter bestimmt. Die Turnier-Leitung hatte während des  Turniers einen „stillen Beobachter“ auf dem Platz, dieser kam jedoch nur bei Punktegleichheit zum Einsatz.

Der Fairnesspokal ging an den Bucholzer FC. Die Pokale für den besten Torwart und die beste Spielerin gingen beide an die Handicap Kickers Hannover.

Der 1. Platz, mit 26 Punkten, ging an TSV Achim 1, gefolgt vom SC Blau-Weiß Papenburg 2 mit 24 Punkten. Nur 10 Punkte reichten dem TSV Achim 2,  der nur wegen der besseren Tordifferenz vor Blau-Weiß Papenburg 1 den 3. Platz belegte.

Fazit: trotz des überaus warmen Wetters und der wenigen Pausen für Spieler, Spielerinnen und Schiedsrichter, war es ein gelungenes Turnier welches WIR im nächsten Jahr bestimmt wiederholen werden!

Bericht:

Manfred Blank, stellv. Vorsitzender der HSA (Handicap-Sportabteilung) des TSV Achim

04202 / 881077 o. 0179 4632829

manfred.blank@tsv-achim.de

Zurück 1
Beitragsarchiv