header
Newcomer in der Regionalliga Nord-Ost

Newcomer in der Regionalliga Nord-Ost

Der Rollstuhlrugby-Sport im Nordosten hat Konkurrenz bekommen. Seit nun etwas mehr als einem Jahr mischen die Achimer Heroes in der Regionalliga Nord-Ost mit. Die Achimer Heroes sind eine bunte Truppe die sich aus Spielern rund um Bremen zusammensetzt und seit dieser Saison in der Rugby Szene mitmischt.
Am 24. und 25. Februar fand der zweite Spieltag der Rollstuhlrugby Regionalliga Nord-Ost statt. 5 Mannschaften stellten an 2 Tagen ihr Können unter Beweis. Im Vergleich zu den anderen Mannschaften die schon seit Jahren zusammen spielen, konnten die Achimer Heroes trotz ihrer kurzen Laufbahn vergleichsweise gut mithalten. Mit viel Fleiß und Kampfgeist haben die Newcomer ihre Spiele bestritten, auch wenn dieses Mal leider noch kein Sieg erzielt werden konnte. Waren die Punktabstände beim ersten Spieltag im November 2017 noch groß, hat die Mannschaft mittlerweile fleißig trainiert und an Knowhow aufgeholt.
Neben dem Fußball haben wir nun also auch ein Nordderby auf 4 Rädern. Auch bei diesem Nordderby gibt es nichts geschenkt. Mit nur einem Punkt Unterschied mussten sich die Achimer Heroes der Mannschaft aus Hamburg geschlagen geben. Sekunden vor Ende des letzten Viertels hatten die Achimer Heroes die Möglichkeit den Ausgleichstreffer zu erzielen um in die Overtime zu gehen. Diese Chance konnten die Achimer Heroes leider nicht nutzen und hatten somit die Option auf eine Siegchance verspielt.
Die nächste Begegnung mit der Rollstuhlrugby Mannschaft aus Hamburg und den weiteren Teams der Regionalliga Nord-Ost wird am 26 und 27 Mai sein. Dieser Termin bedeutet Heimspiel für die Achimer Heroes in der Sporthalle des TSV Achim, Arenkamp, Achim Uphusen.

Kommt also gerne vorbei und feuert die Achimer Heroes an.

Überzeugt euch von einem fantastischen Rollstuhlsport mit Geschwindigkeit, Taktik und viel Leidenschaft. Genießt den Tag und erfahrt mehr über den beeindruckenden Sport mit außergewöhnlichen Sportlern.