TSV Achim - Newsartikel drucken


Autor: Stephanie Clau├čen
Datum: 14.07.2017


Ein Ausflug nach Hamburg mit den Turnfreunden aus Jena

Vom 23. - 25. Juni fand in Achim ein Treffen mit den langjährigen Jenenser Turner Freunden statt.

   Am frühen Samstagmorgen starteten Jenenser und Achimer ( 40 Personen) per Bahn nach Hamburg und weiter zum Hamburger Hafen.

Der Weg führte durch die eindrucksvolle Speicherstadt aus wilhelminischer Zeit, seit 2005 Weltkulturerbe, zum spektakulären Neubau auf einem alten Speicher, zur neuen Elbphilharmonie. Von der Plaza des Konzerthauses ( auf 37 m Höhe) aus bot sich ein Rundumblick auf den Hamburger Hafen elbabwärts, die neue Hafencity und Hamburgs Innenstadt. Letztere ist vom Rathaus aus nur ca. 800 m entfernt.

   Von der Elbphilharmonie Anlegerstelle aus begann auf einer Barkasse eine spannende, zweistündige Hafenrundfahrt, auf der die Gruppe sehr ausführliche, interessante Auskünfte über Hamburgs moderne Hafenentwicklung von einem versierten Führer bekamen. Große Kreuzfahrtschiffe und riesige Containerschiffe, sowie die für ihre Ent- und Beladung notwendigen großen Kräne ( Brücken) waren sehr beeindruckend.

   Und letztlich durfte auch der Bummel über die Reeperbahn nicht fehlen. Hier herrschte unerwarteter, großer Besucherandrang; und das am Nachmittag!

Das große Treffen der Harley Davidson Motorradfahrer, die hier vor den Kneipen saßen während ihre blitzenden Maschinen am Straßenrand  aufgereiht waren, war der Grund.

   Am Sonntag kam dann der Besuch schon wieder zu seinem Ende. Ein Morgenspaziergang um den Oyter See, ein schönes Mittagessen in der Feuerwache und eine herzliche Verabschiedung beendeten dieses erlebnisreiche Treffen.

   In zwei Jahren wollen Achimer und Jenenser sich  auf halbem Wege zwischen beiden Orten zu einem weiteren interessanten Wochenende treffen.

 

                                                                                   Inger Glatz