TSV Achim - Newsartikel drucken


Autor: Waldemar kammer
Datum: 16.05.2017


TSV Thedinghausen 2-TSV Achim 2. 2:1

Am Sonntag stand unser Spitzenspiel gegen den Tabellenführer TSV Thedinghausen II an. Von der ersten Minute an ergab sich ein Spiel auf Augenhöhe. Keiner der beiden Mannschaften wollte hier verlieren. Eine bessere Mannschaft war nicht auszumachen, da beide Mannschaften variabel agierten. Thedinghausen kam durch ihren Topstürmer Hamed Kone in der ersten Halbzeit zwei mal gefährlich vor unser Tor, wovon ein Ball für unseren Torwart Carsten Meyer von Salzen nicht zu halten war. Kone setzte sich gegen drei Spieler von uns durch und schob aus vier Metern den Ball eiskalt an Cäk vorbei. Ein Aufbäumen unsererseits brachte in der ersten Halbzeit keinen Unterschied mehr. Mit dem 0:1 Rückstand im Rücken kamen wir wesentlich stärker und präsenter aus der Halbzeit. Wir erarbeiteten uns mehr Chancen und hatten den Ausgleich auf dem Fuß. Nach ca. einer Stunde allerdings erwischten uns die Thedinghausener eiskalt. Nach einer Unstimmigkeit zwischen Cäk und Veli Bostan war wieder Hamed Kone der lachende Dritte, welcher den Ball über unsere Linie schob. Von nun an stellten wir um, um möglichst irgendwie nochmal ran zu kommen. Wenig später traf auch Veli Bostan nach einer Ablage von Johann Burgart zum Anschlusstreffer. Bis zum Ende entwickelte sich ein Spiel mit offenem Visier, welches leider keinen Ertrag mehr für uns brachte. Endstand: 1:2 (0:1) Fazit: Wir haben die erste Halbzeit zu passiv gestaltet. Hätten wir mehr Präsenz geboten, wäre hier definitiv mehr drin gewesen!