TSV Achim - Newsartikel drucken


Autor: Nico röger
Datum: 02.02.2017


Korbjäger erobern ersten Tabellenplatz in der Regionalliga

Mit zwei Siegen beim Auswärtsspieltag in Langenhagen haben die Lions I die Tabellenspitze in der Regionaliga Nord übernommen. Das Team von Trainer Harald Fürup setzte sich zunächst gegen die BG Baskets III aus Hamburg knapp mit 53:51 durch und landete danach einen 65:29-Kantersieg gegen Gastgeber RSG Langenhagen.

„Ein hartes Stück Arbeit, ein Zittersieg“, meinte Fürup nach dem packenden Duell mit der BG, gegen die seine Auswahl im Hinspiel noch locker gewonnen hatte (71:33). Diesmal konnte der Gegner aber auf Nikolaus Classen bauen, während bei den Oldenburgern Kapitän Nils Röbke-Stadtsholte, Nicolas Röger und Frank Lösekann fehlten.

Nach schnellem 2:11-Rückstand rüttelte Fürup seine Akteure in einer Auszeit wach. Danach erzielten insbesondere Alexander Roggelin sowie Cem Seker viele Korberfolge. Auf der anderen Seite punktete Classen gnadenlos und sorgte für eine 31:30-Halbzeitführung der BG, die auch vor dem letzten Viertel knapp vorn lag (41:40).

Im Schlussabschnitt leistete sich die Fürup-Auswahl einige unnötige Fouls. „Glücklicherweise nutzten die Hamburger ihre Freiwürfe nicht“, meinte der Trainer, dessen Team letztlich die besseren Nerven bewies. „Jeder einzelne hat alles gegeben, als Team haben wir gewonnen“, sagte Fürup, der im zweiten Spiel des Tages gegen das punktlose Schlusslicht keine weitere Zitterpartie erleben musste. (ss)