TSV Achim - Newsartikel drucken


Autor: Waldemar kammer
Datum: 09.11.2016


TSV Otterstedt 2-TSV Achim 2. 1:1

Gestern gastierten wir beim TSV Otterstedt 2. Ein schweres Spiel, was leider von unserer Mannschaft als zu leicht im Vorfeld interpretiert wurde. Unter desaströsen Platzverhältnissen pfiff der Schiri die Partie an. Von beiden Seiten wurde mit offenem Visier gespielt. Otterstedt machte allerdings anfangs mehr Druck als wir. In zählbares konnte Otterstedt dies aber nicht ummünzen. In der 14. Minute wurde Johann Burgart knapp vor dem Strafraum zu Fall gebracht. Den fälligen Freistoß setzte Deniz Bilge direkt ins Tor in die Torwartecke. Nach unserem Tor stellten wir unseren Druck fast komplett ein. Nach einem Einwurf unsererseits konterte Otterstedt gekonnt mit einem Diagonalpass auf deren Außenstürmer, welcher eiskalt abschloss. Kurz vor der Halbzeit hatten wir nochmal die Chance zur Führung, welche vom Keeper kurz vor der Linie verhindert wurde. Nach der Halbzeit war es ein wildes hin und her. Die Mehrzahl der Chancen hatte zwar Otterstedt, die Hochkaräter allerdings wir. Mal um Mal scheiterten wir knapp oder vergaben kläglich. Sinnbildlich für unser schlechtes Spiel waren 5 Verwarnungen und eine gelb-rote Karte für Johann kurz vor Schluss. Endstand 1:1 (1:1) Fazit: Zufrieden war niemand mit dem Spiel. Wir haben wichtige Punkte liegen lassen und werden uns gemeinsam hinterfragen, wie so etwas zu Stande kommen konnte.