header

Aktuelles

Fußball 31.07.2016 von Waldemar kammer

2. Herren: TEST: TSV Achim 2 -SV Baden 1 4:1 Endstand

Gestern stand unser Freundschafts-Derby an. Wir empfingen den klassenhöheren SV Baden auf unserer Sportanlage. Unser Spiel gegen Marßel war keine 24 Stunden her, was auch jeder unserer Spieler in den Beinen merkte. Von Beginn an hatten wir mehr Spielanteile als der SV Baden. Aufgrund des kleinen Platzes war dieses Spiel wesentlich mehr von Zweikämpfen geprägt, als das Spiel am Vortag. Harte aber faire Einsätze waren von beiden Mannschaften zu verzeichnen. Nach ca. 20 Minuten sah unser spielender Coach Waldemar Kammer, dass der Badener Keeper zu weit vor seinem Kasten stand. Waldemar nutzte die Chance und zog aus ca 25 Meter ab und ließ den Ball im Netz der Badener zappeln. Von nun an war ein Aufbäumen der Badener zu spüren, was zu diversen Unruhen in unserem Spiel sorgte. Kurz vor der Halbzeit hatte Baden eine große Chance, welche allerdings durch den stark parierendem Keeper "CäK" vereitelt wurde. Mit dem 1:0 im Rücken ging es in die Pause. Nach Wiederanpfiff gehörte das Spielgeschehen komplett uns. Die Badener lauerten auf Konter, blieben allerdings ohne Ertrag. Nach ca. 60 Minuten konnte der Badener Keeper einen Schuss nicht entscheidend klären, was Mohammed Gaith Sahan zum Abstauben nutzte. Unsere Mannschaft war immer noch nicht satt. 10 Minuten später klappte es dann mit dem dritten Tor. Nach einem Pass in die Schnittstelle auf Johann Burgart, legte Johann den Ball quer auf den mitgelaufenen Deniz Bilge, welcher knallhart ins Eck abschloss. Kurz darauf gab es Unstimmigkeiten wer den Ball aufs Tor schießen soll, was zu einem Konter der Badener führte. Der Außenspieler von Baden setzte sich gegen 3 Leute durch und wurde regelwidrig im Strafraum zu Fall gebracht. Den fälligen Strafstoß verwandelte Baden souverän. Zum großen Ärger unseres Keepers der zweiten Halbzeit Denis Nikulin. Er hatte keine Chance sich auszuzeichnen und muss leider trotzdem ein Gegentor hinnehmen, bei welchem er machtlos war. Ein erneutes Aufbäumen der Badener ließen wir nicht zu, da Andreas Kurgannikow nach einem individuellen Fehler der Badener den Schlusspunkt setzte, Endstand 4:1. Fazit: Obwohl wir alle kräftemäßig angeschlagen waren, haben wir heute starken Willen bewiesen. Unser Coach ist mit der Leistung beider Tage "äußerst zufrieden".

Fußball 30.07.2016 von Waldemar kammer

2. Herren: SG Marßel 2-TSV Achim 2 TEST

Heute waren wir bei unseren im wahrsten Sinne des Wortes Freunden zu Gast, der SG Marßel 2. Geprägt war dieses Event schon bereits vor dem Spiel, da uns die aktuelle Verkehrslage viele Probleme bereitete überhaupt dort hin zu kommen. Spät, aber nicht zu spät kamen wir an um das Spiel zu bestreiten. Wir hatten etwas gut zu machen, da wir in beiden Begegnungen zuvor den Kürzeren gezogen hatten. Von Beginn an hatten wir die Kontrolle über das Spiel. Nach einem klasse Sololauf von Deniz Bilge, welcher 2 Gegenspieler stehen ließ und eiskalt aus spitzem Winkel ins lange Eck' schob, gingen wir verdient in Führung. Wer geglaubt hat, dass der Spielverlauf so bleiben würde, war auf dem Holzweg. Die SG Marßel fand immer besser in das Spiel, was sich auch am Spielstand bemerkbar machte. Nach einem Standard fehlte die nötige Konsequenz im gesamten Defensiv-Verbund den Ball entscheidend zu klären, was dazu führte, dass ein Spieler von Marßel den Ball sauber gegen die Laufrichtung von unserem Torwart "CäK" köpfen konnte. Ein insgesamt gerechtes Ergebnis von 1:1 begleitete uns in die Pause. Die zweite Halbzeit war nicht vergleichbar mit der Ersten. Es wurde mit offenem Visier gespielt auf beiden Seiten. Kurz nach Wiederanpfiff traf Andreas Kurgannikow nach einer Ecke per Kopf zum 2:1 für Achim. Die Freude war allerdings nur von kurzer Dauer, da sich zwei grobe Schnitzer im Defensiv-Verbund von uns eingeschlichen hatten. Mit einem Doppelschlag drehte die SG das Spiel binnen 5 Minuten für sich, ergo 3:2 für Marßel. Unserer Mannschaft war anzumerken, dass keiner den Kopf in den Sand stecken wollte. Folglich fiel das 3:3, erneut geschossen von Andreas Kurgannikow. Es war zu merken, dass dieses Tor alle noch mehr motivierte. In der 70 Minute hatte unser Coach Waldemar Kammer Blut geleckt und schob eiskalt aus ca. 16 Metern ein. Normalerweise versucht unser Coach sich aus dem Spiel rauszuhalten, aber aufgrund diverser Ausfälle war es heute nicht anders möglich. Keine 5 Minuten später generierte unser Coach Waldemar Kammer eine super Vorlage für Johann Burgart, welcher aus 25 Metern sich an's Herz fasste und mit Vollspann abzog. Auch dieser Schuss schlug im Tor von Marßel ein. Marßel pushte sich noch einmal heftig, was dazu führte, dass Marßel durch eine gute Kombination nochmal ran kam (5:4). Das Spiel ging in die Schlussminuten und wurde immer hektischer. Kurz vor der Nachspielzeit legte Johann Burgart einen Konter für den mitgelaufenen Dominik Bockstette auf, welcher den Ball eiskalt zum Endstand von 6:4 für Achim einschob. Fazit: Ein gelungenes Freundschaftsspiel, mit einem besseren Ende für uns. Die SG Marßel 2 ist ein robuster, erfahrender Gegner, wo wir uns permanent weiterentwickeln.

Fußball 08.06.2016 von N/a

Wilde Kerle Fußballerlebnis 2016

Vom 05. - 07. August 2016 findet auf unserem Vereinsgelände das Wilde Kerle Fußballerlebnis statt!

3 Tage Fußballerlebnis - Exklusiv in deiner Region

  • Eure Kinder werden ein Teil der Legende
  • Spannende Elemente des Films erleben die Teilnehmer direkt auf dem
  • Sportgelände des TSV Achim
  • 3 Tage begeisterndes Fußballerlebnis
  • Günstige Teilnehmerpreise
    • 124,95 Euro Geschwister (für beide)
    • 129,95 Euro für Wiederholer
    • 134,95 Euro für Erstteilnehmer

 

  • Original Wilde Kerle Ausrüstung für jeden Teilnehmer (exklusives WK-Trikot, Wilde Kerle T-Shirt, Wilde Kerle Ball, Wilde Kerle Trinkflasche, Hose, Stutzen)
  • Wilde Wettbewerbe mit unglaublichen Preisen (Setbesuch mit Meet & Greet, Stipendium DFI)

Teilnehmer/innen : Wilde Jungen und Mädchen im Alter von 5 bis 15 Jahren

  • Die Trainer  trainieren und spielen mit euren Kindern:

• Magisch gegandalfte Zauberspiele

• Mega-Mörser-Monster-Schuss

• Hasta la Vista - Bombastisches Fussball-Training

• ... und vieles mehr!

DIE WILDEN WETTBEWERBE WILDER KERL

  • Gewinne einen exklusiven Setbesuch mit einem Meet & Greet der Wilden Kerle Stars
  • SPIELER DES JAHRES: Gewinne ein Stipendium am Deutschen Fußball Internat
  • DAMPFHAMMERHART: Wir suchen die Wildesten Kerle mit den dampfhammerhärtesten Schüssen
  • SUPERDRIBBLER: Wir suchen die besten und wildesten Dribbler im Wilde Kerle Bund

Interesse geweckt?

Dann meldet euch in der Geschäftsstelle des TSV Achim bei Verena Hedel oder meldet euch direkt an unter:

http://wildekerlefussballerlebnis.de/fussballerlebnisse?postal_code=&q=achim

 

 

Fussballcamps

 


Fußball 20.05.2016 von N/a

Tag des Mädchenfußballs

Am 28. Mai 2016 findet auf dem Sportgelände des TSV Achim von 9:00 - 18:00 Uhr ein Tag des Mädchenfußballs statt. Alle Mädchen, die gerne Fußball spielen oder es ausprobieren wollen, können im Alter von 7-18 Jahren KOSTENLOS teilnehmen. Vormittags spielen die 7-13 Jährigen und Nachmittags die 14-18 Jährigen. Es erwartet euch hier ein umfangreiches Rahmenprogramm

Die Anmeldungen könnt ihr unter Fußball --> Downloads finden. Diese uns einfach per E-Mail/Post zukommen lassen oder direkt bei uns vorbei bringen. Es sind noch Plätze frei!


Fußball 04.05.2016 von Waldemar kammer

2. Herren: Es geht weiter.


Fußball 28.04.2016 von Waldemar kammer

2. Herren: TSV Achim3- TSV Achim2 Trennen sich 1:1

Spielbericht Es War ein sehr intensives Spiel von beiden Teams am Ende gerechtes 1:1 meine Manschaft kam gut ins Spiel rein in der 5 min verschoss Blurimi Berisha Strafstoß danach baute meine Manschaft ab und unsere 3.Herren wurde besser.2Halbzeit übernahm mein Team wieder das Spiel und nach Flanke von Emir Abidovic verwertete Yusuf Akyüz in der 82 Spiel Minute zum 0:1 es sah alles nach einem Sieg für uns aus Bis wir in der 88 Minute katastrophalen Fehler in der Devinsive machten und Denis Rogosin zum 1:1 abschloss. Gerecht fair intensiv War alles dabei ich denke Zuschauer haben gutes aspiel gesehen.

Fußball 27.03.2016 von Waldemar kammer

2. Herren: TSV Achim 2 entscheidet das DERBY für sich.

TSV Achim 2 entschied das DERBY für sich und baut den Vorsprung auf den 2ten Platz auf 6 Punkte aus. In einem sehr hitzigen DERBY geriet der TSV Achim 2 0:1 in Rückstand. Anschließend schoss Andreas Kurgannikow ein Tor und hatte somit für den Ausgleich gesorgt. Das Spiel wurde nicht besser, so kam unsere 3. Herren und traf zum 1:2. Danach folgte das 1:3. Nun war meine Mannschaft richtig gefordert und traf durch einen direkten Freistoß zum 2:3 mit dem Torschützen Deniz Bilge. In der 2.Halbzeit fand meine Mannschaft besser ins Spiel und glich zum 3:3 durch Mehmet Kaldirici aus. Meine Mannschaft musste wieder einen Rückstand hinnehmen. Ab diesem 3:4 übernahm meine Mannschaft komplett das Spiel und spielte geduldig; so traf Johann Burgart zum 4:4 und kurz vor dem Ende schoss Yusuf Akyüz das Tor zum 5:4. Das sind für uns sehr wichtige 3 Punkte! Trotzdem muss ich sagen, dass Heute beide Mannschaften einen Punkt verdient hätten.


Fußball 25.02.2016 von Bene Maaß

JSG Achim/Uesen U7: Neue Spieler gesucht

Die U7 sucht noch neue Kinder des Jahrganges 2009, die sich für Fußball begeistern.

Wer interessiert ist, kann bei uns immer am Montag von 16 Uhr bis 17:30 Uhr in der Hauptschulhalle an der Waldenburger Straße  gerne mittrainieren.

Nach den Osterferien geht es dann draußen beim Freibad immer am Dienstag um dieselbe Zeit weiter.

Wir freuen uns über jeden Neuzugang


Fußball 16.02.2016 von N/a

A-Juniorinnen U18/U19: WIR SUCHEN NEUE SPIELERINNEN UND NEUE(N) TRAINER/IN

logo

Du bist zwischen 13 und 19 Jahre alt? Dann bist Du bei uns genau richtig!

Wir suchen AB SOFORT nach Mädchen, die Lust und Zeit haben bei unseren A-Juniorinnen zu spielen. 

 

Du wolltest schon immer mal in einem Team spielen? Du bist dabei, wenn du...

- mindestens 13 Jahre alt bist oder es dieses Jahr noch wirst

- Interesse an Fußball hast 

- ein qualifiziertes Training und neue Herausforderungen suchst

- neue Erfahrungen sammeln möchtest

- leistungsorientiert bist

Dringend suchen wir eine Torhüterin!

Interesse geweckt? Kommt einfach zu unseren Trainingszeiten Dienstags und Donnerstags von 17:30 bis 19:30 Uhr zum Sportgelände des TSV Achim am Freibad 10. Treffen ist bei den Umkleidekabinen direkt neben dem Freibad.

Außerdem sind wir auf der Suche nach einem Trainer oder einer Trainerin!

Ansprechpartner:

Werner Brüning

Tel. : 0172 5777028

Verein: 04202 3287

 


Fußball 10.02.2016 von N/a

Fußballjunioren messen sich für guten Zweck

logo

1. Expert Eyes Cup in der Hauptschulturnhalle

Achim - Die U9 der Jugendspielgemeinschaft (JSG) Achim/Uesen lädt für Sonntag, 14. Februar, ab 9 Uhr zu einem öffentlichen Fußballturnier ein. Die F-Junioren treffen sich zum „Expert Eyes Cup“ in der Turnhalle der Liesel-Anspacher-Schule in Achim.

Namensgeber für das Turnier, das die JSG zum ersten Mal veranstaltet, ist die Expert Eyes GmbH & Co. KG mit Sitz in Osnabrück, ein Personaldienstleister in der Veranstaltungsbranche und eine Sicherheitsfirma. „Der Erlös der Veranstaltung kommt zu 20 Prozent unserer Handicap-Abteilung zu Gute, der Rest wird mit weiteren Turnieren in der Mannschaftskasse angespart, um eventuell übernächsten Sommer mit der Mannschaft eine Auslandsturnierreise zu unternehmen und weitere Anschaffungen für die Mannschaft zu realisieren“, sagt Turnierleiter und Initiator Thorsten Mittelhann.

Los geht es um 9 Uhr mit dem Eintreffen der Mannschaften. Um 9.40 Uhr heizt dann die Cheerleader-Gruppe „Cheertastics“ der SG Achim-Baden die Stimmung für das Turnier an. Zwischen 10 und 14 Uhr gehen die Spiele der Gruppenphase über die Bühne. Die Finalrunde startet um 14.05 Uhr. Wer gewonnen hat, verkünden um 15.30 Uhr die Geschäftsführerin der Expert Eyes GmbH & Co KG, Wibke Stagnet und der 1. Vorsitzende der TSV Achim Fußballsparte Kai Tietjen.

Folgende Mannschaften werden teilnehmen: JSG Achim/Uesen, Borsteler FC, FC Oberneuland, BTS Neustadt, TUS Frisia Goldenstedt, JSG Achim/Uesen U8, TUS Petersfehn, JSG Bierden/Uphusen, TV Oyten und TV Stuhr. „Das wird ein spielstarkes Turnier“, sagt Mittelhann, der sich auch als Turniersprecher betätigen wird. Zum Rahmenprogramm gehört neben Verpflegung für Gäste und Spieler auch eine Tombola.

Tombolapreise wurden gespendet von: Anja‘s Kinderparadies Achim, Sport 2000 Achim, BMW Brinkmann Grasberg/Zeven, Bremer Abenteuerland Stuhr, Nehlsen & RNO Bremen. Die Pokale für Platz 1 bis 5 wurden bereitgestellt von Expert Eyes GmbH & Co. KG, der Preis für den Torschützenkönig von BMW Brinkmann Grasberg/Zeven. Außerdem spendet Dodenhof drei Bälle für die drei

Fortsetzung folgt

eine Woche später

Erstplatzierten. Die Schiedsrichter, Sven Weber und Marc Lubisch aus Achim und Christoph Thiemeyer aus Osnabrück, pfeifen kostenlos.

Die Turnierserie wird am Sonnabend, 20. März, fortgesetzt. Als Special Guest tritt die Band „Deine Cousine“ auf, die nach dem Finale ein Set von ein bis zwei Songs spielen wird. Danach werden die Musiker zusammen mit dem 2. Vorsitzenden der TSV Achim Fußballabteilung die Siegerehrung vornehmen. Auch an dem Tag gibt es eine Tombola und natürlich Verpflegung.

Folgendes Teilnehmerfeld erwartet die Zuschauer: JSG Achim/Uesen, Germania Walsrode, JSG Aller, JSG Aller, TV Jahn Delmenhorst, JSG Löwen, TUS Frisia Goldenstedt, ATSV Buntentor, FC Huchting, HSV Barmbek-Uhlenhorst, FSV Langwedel/Völkersen, VFL Oldenburg.

„Diese Turnierreihe wird im November fortgesetzt und soll sich im Juniorenfußball in Niedersachsen etablieren“, betont Mittelhann.

 

Quelle: Achimer Kreisblatt (09.02.2016)