header

Archiv - Fußball

Fußball 08.07.2017 von Rüdiger Hilbers

1. Herren: Vorbeitungsspiel TSV Achim - MTV Riede

logo

MTV Riede - TSV Achim 3:0 (1:0): In Spiel zwei kam es zum Duell Favorit gegen Außenseiter. Und der Außenseiter, die Achimer, legte ein hohes Tempo vor und hätte früh eine deutliche Führung herausschießen können. „Leider fehlte uns das nötige Quäntchen Glück“, haderte TSV-Coach Jens Dreyer, der den guten Gelegenheiten nachtrauerte und eine vermeidbare Niederlage sah. Schon in der ersten Minute scheiterte Behcet Kaldirici aus der Nahdistanz an Marcel Bremer im Tor des MTV. Bremer, der zum besten Mann auf dem Platz avancierte, reagierte auch kurz darauf bestens, als ihn Aykut Kaldirici prüfte. Der lange Zeit stark unter Druck stehende MTV befreite sich nur selten, zeigte sich aber eiskalt. Denn den ersten zwingenden Angriff schloss Johann-Philipp Johanningmeier mit dem 1:0 ab (23.). Die Ausgleichschance ließ kurz darauf Sven Sedlasek per Kopf aus, weil Keeper Bremer erneut zur Stelle war. Nach der Halbzeit fehlte es den Achimern an der nötigen Kraft, um den Favoriten weiterhin in Bedrängnis zu bringen. Das Team von Coach Stephan Hotzan befreite sich nach und nach. Und das führte wiederum dazu, dass Kai Schumacher (54.) und Mouhammed Lamine Kone die Rieder schlussendlich doch noch zu einem deutlichen 3:0-Erfolg schossen.

Am Sonntag geht es bei der Badener Sportwoche mit den Partien BTS Neustadt II gegen TB Uphusen II (Anstoß: 14 Uhr) und TSV Achim gegen TSV Uesen (Anstoß: 15.30 Uhr) weiter.