header

Archiv - Schwimmen

Schwimmen 22.11.2015 von Barbara Walter

Kreismeisterschaften lange Strecken

logo

Wegen der Bauarbeiten im Hallenbad Achim zogen die Schwimmer wieder nach Ottersberg um. Auf dem Programm standen die Kreismeisterschaften über die langen Strecken. Die Aktiven vom TSV Achim konnten mit ihren Leistungen überzeugen. Alle offenen Titel gingen an die Schwimmer und Schwimmerinnen von der Weser. Bei den Männern überzeugte der 18jährige Markus Brunzel. Er siegte über 800m und 1500m Freistil in 9:31,70min. bzw. in 18:37,73min. Auch die 400m Lagen konnte Markus in 5:02,21min. für sich entscheiden. Bei den Frauen führte kein Weg an der erst 13jährigen Liv Evers vorbei. Sie entschied die Freistilstrecken 800m in 10:11,54min. und 1500m in 19:33,00min. für sich. Die 400m Lagen der Frauen gewann Anna Lefers in 5:41,28min.

Besondere Erwähnung verdienen auch Mira Förster, Jorunn Sofia May und Ben Seemann die, wie auch Markus Brunzel, auf allen drei Stecken an den Start gingen und somit 2,7 Wettkampfkilometer zurücklegten.

In der Jahrgangswertung konnten die Achimer ebenfalls überzeugen. So landeten, zusätzlich zu den oben Genannten, Mira Förster (1999), Jorunn Sofia May (2001) und Ben Seeman (1999) auf allen drei Strecken auf Platz 1. Zweimal konnte Jannek Frerichs (2000) aufs Podest steigen, und zwar über 800m Freistil und 400m Lagen. Anna Lefers (1997) überzeugte nicht nur über 400m Lagen sondern auch auf der 800m Freistilstrecke. Meike Brandt (2000) und Charline Rippe (AK25) entschieden die 800m Freistil für sich, während Franka Geisler (2002) und Nicholas Tillosen (AK20) über 400m Lagen eine Goldmedaille aus dem Wasser fischten.

Abgerundet wurde das gute Ergebnis durch zweite Plätze von Felix Geisler (1999) und seine Schwester Franka, sowie dritte Plätze von Marilena Schreiber (2000) und Alexander Schubert (2000).