header

Archiv - Schwimmen

Schwimmen 23.05.2015 von Barbara Walter

Norddeutsche Meisterschaften in Magdeburg

Über das lange Wochenende um Christi Himmelfahrt fanden in Magdeburg die norddeutschen Meisterschaften im Schwimmen statt. Auch die Achimer waren mit einer Delegation vertreten. Trotz der ungewohnten 50m-Bahn konnten die Schwimmerinnen und Schwimmer, um Trainer Peter Wiese, mit einem Vereinsrekord und einigen persönlichen Bestzeiten aufwarten.

Für den Vereinsrekord zeichnete wieder einmal Jörn Frerichs verantwortlich. Er erzielte ihn im Vorlauf über 100m Schmetterling in 0:57,35min. Wie auch über 50m Schmetterling erreichte er hier den Endlauf und wurde Siebter in 0;57,54min. Auf der halben Distanz reichte es in der Zeit von 0:25,67min. zu Platz 5. Jörn startete weiter über 50m Rücken und 50m Freistil. Hier erreichte er die Plätze 18 und 13.

Alle anderen Schwimmer erreichten ihre Platzierungen in der Jahrgangswertung. So wurde Markus Brunzel (1997) Neunter über 200m Schmetterling. Über 100m Schmetterling erreichte er Platz 10 und die 50m Schmetterling beendete er auf Platz 19. Alexander Schubert (2000) absolvierte nur die 50m Brust. Hier schwamm er in persönlicher Bestzeit auf Platz 20.

Die weiblichen Aktiven des TSV Achim konnten ähnliche Erfolge beisteuern. So belegte Anna Lefers (1997) Platz 4 über 50m Schmetterling in 0:29,50min.und Platz 5 über 50m Freistil in 0:28,18min. über die 50m Rücken reichte es für Anna noch zu Platz 7 und die 100m Freistil wurden auf Platz 10 beendet. Liv Evers (2002) beendete ihre Rennen dreimal unter den ersten Zehn. So wurde sie Sechste über 100m Freistil in 1:02,86min. und Achte über 200m Freistil. Über 100m Rücken wurde Liv in persönlicher Bestzeit Neunte und über 50m Freistil reichte es noch zu einem 13. Platz. Mira Förster (1999) ging dreimal an den Start. Sie wurde Vierte über 100m Freistil in persönlicher Bestzeit von 1:02,04min. und Fünfte über die halbe Strecke in 0:28,40min. Die 50m Brust beendete Mira auf Platz 24. Jorunn Sofia May (2001) absolvierte nur das Rennen über 50m Freistil. Hier landete sie auf Platz 20.