header

Archiv - Schwimmen

Schwimmen 04.12.2014 von Kai Frerichs

Masters Wettkampfgruppe: Deutsche Kurzbahnmeisterschaften

 

Mastersschwimmer des TSV Achim  holen 8 Medaillen
Sabine Morche Bloch 6-fache Medallengewinnerin

Mit 7 Schwimmern nahm der TSV Achim an den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften der Masters in Bremen teil. Mit 1x Gold, 3 x Silber und 4 x Bonze fischten die Achimer Masters insgesamt 8 Medaillen aus dem Becken des Unibades in Bremen.

Den Medaillenregen eröffnete die 4x50m Lagenstaffel in der Besetzung Lutz Kanngießer, Simone Peußner, Kai Frerichs und Rebecca Krüger. In einer Zeit von 2:13,79 sicherten sich die Vier die Silbermedaille. 

Dann schlug Sabine Morche Bloch mit Gold über 100m Schmetterling in einer Zeit von 1:33,43 sowie Bronze über 50m Rücken und 100m Lagen zu. Die Cluvenhagenerin gewann in der Mehrkampfwertung, bestehend aus 100m Lagen sowie die 50 m Rücken, Brust, Kaul und Schmetterling die Silbermedaille. Eine vierte Bronzemedaille gewann Sabine über 50m Freistil.

Die 3. Silbermedaille erschwamm sich Simone Peußner über ihre Spezialdisziplin 50 m Brust. Hier verpasst Simone in einer Zeit von 0:34,83 nur knapp die Goldmedaille.

In der 4 x 50 m Freistilstaffel wurden die Achimer in der Besetzung Jörn und Kai Frerichs, Carsten Höhn und Lutz Kanngießer 6. In der Gesamtwertung.

Insgesamt wurde die gute Form der Masterschwimmer, deren Mannschaft, wie auch Jörn Frerichs, zur Wahl der Sportler des Jahres nominiert sind, bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften bestätigt.